Wirtschaft

Ich stehe für eine nachhaltige Wirtschafts- und Finanzpolitik ein, welche den Standort Luzern auch in ferner Zukunft attraktiv für Arbeitgeber, Arbeitnehmer, KMU und für die Bevölkerung gestalten kann.

Finanzen

Wir brauchen eine stabile und weitsichtige Finanzpolitik, die den Kanton Luzern weiterentwickelt. Die Luzerner Schuldenbremse soll weiterhin dafür sorgen, dass eine gerechte und massvolle Ausgabenstrategie umgesetzt werden kann.

Die Gemeinden dürfen nicht mit weiteren Abgaben, welche durch den Kanton oder Private zu finanzieren sind, belastet werden.

Der Eigenmietwert ist abzuschaffen und Investitionen in Gebäude, welche der Einsparung von Energie dienen oder dies besser nutzen, dürfen nicht weiter als Wertsteigerung aufgerechnet werden.

Arbeitsplätze

Die Klein- und Mittelunternehmer (KMU) in unserem Kanton sind das Rückgrat der Gesellschaft, Sie bilden neue Arbeitskräfte aus, sind in den Gemeinden eingegliedert und tragen einen wesentlichen Teil der Steuereinnahmen bei.

Die Rahmenbedingungen sind nachhaltig zu steuern, so dass weiterhin attraktive Arbeitsplätze geschaffen und erhalten werden können und unsere jüngere Generation praxisbezogen ausgebildet werden kann.

RT @Hilliminator: Schon gesehen, Anfang Mai – noch vor dem Hilliminator – starten die Mittwochabend Rennen von Swiss Cycling Luzern. Im Mai…

Adrian Ruch Adrian Ruch